• Aufzüge
    • Personenaufzug
      • Schindler 1000

        Unser praktische, kompakte und zuverlässige Aufzug für niedrige und mittelgroße Gebäude bietet Ihnen Komfort, Laufruhe und Effizienz.

      • Schindler 3000

        Unser Allround-Aufzug für verschiedene Gebäudearten mit größtmöglicher Flexibilität bei Kabinen-, Tür- und Schachtgrößen.

      • Schindler 5000

        Unser leistungsstarke Aufzug steht für exzellente Technik kombiniert der neuesten Technologie für höhere Förderleistung bei mehr Fahrgästen - und durchweg optimalem Fahrkomfort.

      • Schindler 5500

        Unser Alleskönner-Aufzug für Einsatzbereiche in Wohn- und Geschäftsgebäuden. Die neuen Antriebs- und Tragmittelentwicklungen machen ihn zum Meilenstein in der urbanen Mobilität.

      • Schindler 6000

        Unser Schindler 6000-Luxusaufzug kombiniert die neuesten Technologien, hochwertige Oberflächen, größere Kapazitäten und kundenspezifische Designoptionen zu einem erstklassigen Fahrgasterlebnis.

      • Schindler 7000

        Unser Hochhausaufzug erreicht bis zu 500m Förderhöhe & 128 Etagen. Hightech-Einsatz macht das Modell zum Premiumaufzug für Hochhäuser des 21. Jahrhunderts.

    • Güter- und Lastenaufzug
      • Schindler 2400

        Unser Lastenaufzug in Seil- oder Hydraulikausführung überzeugt durch seine Zuverlässigkeit und Laufruhe selbst bei hohem Transportaufkommen.

      • Schindler 2500

        Für unsere Aufzüge, die Personen in Betten oder Rollstühlen transportieren, sind eine reibungslose, komfortable Fahrt und absolute Zuverlässigkeit unabdingbar.

      • Schindler 2600

        Der Schindler 2600 ist unser größter und stärkster Aufzug. Er bewältigt hohe Fahrgast- und Güteraufkommen, ist leicht montieren, robust & energieeffizient.

    • Modernisierung
      • Übersicht

        Durch den Ersatz einzelner Aufzugskomponenten oder den Tausch der kompletten Aufzugsanlagen investieren Sie in die Zukunft.

      • Schindler 3000 Plus

        Unser Schindler 3000 Plus Ersatzaufzug bietet Ihnen eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten aus Design & Größe und passt sich ideal den Einsatzbereichen an.

      • Schindler 5000 Plus

        Unser Schindler 5000 Plus Ersatzaufzug kombiniert hohes Leistungsniveau mit maximaler Flexibilität in Design, Abmessungen, Konfigurationen und Anwendungen.

      • Schindler 6000 Plus

        Erfahren Sie, wie der Schindler 6000 Plus die neueste Technologie mit massgeschneiderten hochwertigen Oberflächen kombiniert.

      • Schindler 6200

        Unser Schindler 6200 Aufzugsersatzanlage bietet die ideale Lösung für besonders schmale Aufzugsschächte.

      • Schindler 6500

        Unser Schindler 6500 bietet hohe Leisting für maximale Mobilität, vefügt über ein Traffic-Management-System und kombiniert eine Vielzahl von Gestaltungsoptionen.

      • Aufzugskomponenten

        Wir bieten Schritt-für-Schritt Modernisierungen für bestimmte Aufzugskomponenten - manchmal sind es nur kleine Details, die ausreichen.

    • Transit Management
      • Schindler PORT

        Unser innovatives Transit Management System berechnet für jeden Gebäudenutzer den effizientesten Weg zum Ziel.

    • Digital Media Services
      • Übersicht

        Machen Sie Ihre Aufzüge zur Kommunikationsplattform mit unseren Digital Media Services.

      • Schindler Ahead MediaScreen

        Diese Bildschirmlösung im Inneren der Aufzugskabine bietet Ihren Fahrgästen alle relevante Informationen in Echtzeit.

      • Schindler Ahead SmartMirror

        Beste Unterhaltung und Information für Ihre Passagiere. Schindler Ahead SmartMirror für Aufzüge ist beides: Spiegel und Bildschirm.

      • Schindler Ahead AdScreen

        Die Fahrzeit wird ab sofort perfekt genutzt: Unser Schindler Ahead AdScreen bewirbt Ihre Produkte und Dienstleistungen einfach und effizient direkt im Aufzug.

      • Linea 800 Smarttouch

        Unser neues Linea 800 SmartTouch Aufzugstableau besticht durch sein unverkennbares Glasdesign und seine multimediale Interaktion.

      • Linea300Smart

        Mit Stil zur Information. Unser Linea300Smart ist die schlanke sowie effiziente Informations- und Kommunikationslösung, nahtlos integriert im Bedientableau.

      • Schindler Ahead ContentManagementSystem

        Mit unserem Schindler Ahead CMS können Sie Ihre Inhalte jederzeit aktualisieren und auf allen Bildschirmen mit einem Klick ausstrahlen.

    • CleanMobility
      • UV CleanCar

        Unser Schindler UV CleanCar verwendet UV-C-Licht, um Bakterien und Viren in Aufzügen zu zerstören.

      • UV CleanAir

        Mit Schindler UV CleanAir zirkuliert die Luft in Aufzugskabinen häufiger und wird effizient desinfiziert. Dadurch wird das Infektionsrisiko verringert.

    • Pakete für Aufzüge
      • Wohnhauspaket

        Mit unserem Wohnhauspaket wird Ihr Aufzug zu einem angenehmen und einladenden Ort im Gebäude. Dieses Paket bietet zusätzliche Sicherheit und Designoptionen.

      • Bürogebäudepaket

        Mit unserem Bürogebäudepaket erhöhen Sie die Sicherheit in Ihrem Gebäude und steigern zusätzlich die Verfügbarkeit Ihrer Aufzüge.

  • Fahrtreppen & Fahrsteige
    • Fahrtreppen
      • Schindler 9300

        Unsere Schindler 9300 Fahrtreppe kann beliebig angepasst werden: von klassisch oder robust bis individuell und das mit einer Förderhöhe von bis zu 20 Metern.

      • Schindler 9700

        Rushhour – egal ob am Bahnhof oder am Flughafen: Große Menschenströme wollen rasch an ihr Ziel. Ideal mit unserer Schindler 9700 Fahrtreppe.

    • Fahrsteige
      • Schindler 9500

        Unser Schindler 9500 ermöglicht den problemlosen Transport von Personen und Gegenständen. Als geneigter Fahrsteig ermöglicht er dies auch zwischen Etagen.

    • Modernisierung
    • CleanMobility
      • UV CleanRail

        Das Schindler Handlauf Ultra UV-Gerät verwendet keimtötendes UVC-Licht, um die Handläufe in kurzer Entfernung zu bestrahlen.

  • Service & Instandhaltung
  • Job & Karriere
    • Übersicht
    • Über uns
      • Mitarbeiter

        Lernen Sie die Menschen, Traditionen und Werte kennen, die uns motivieren, um die Herausforderungen der urbanen Mobilität im 21. Jahrhundert zu meistern.

      • Vielfalt, Inklusion und Gleichheit

        Unsere Verpflichtung zur Vielfalt, Inklusion und Gleichheit ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Wir setzen uns aktiv dafür ein, ein integratives Umfeld zu schaffen.

      • Gesellschaft

        Verändern Sie gemeinsam mit uns die Welt. Wir suchen motivierte Fachleute, um die drängendsten gesellschaftlichen Probleme der urbanen Mobilität zu lösen.

      • Unsere Werte

        Unsere Werte bilden die Grundlage für alle unsere Handlungen und sichern uns die Rolle als führender Global Player in der Aufzug- und Fahrtreppenbranche.

      • Fakten und Zahlen

        Erfahren Sie, warum es sich lohnt, für Schindler zu arbeiten.

    • Warum Schindler?
      • Entgelt und Zusatzleistungen

        Erfahren Sie mehr über Entgeltpakete und Zusatzleistungen für Schindler-Mitarbeitende – wettbewerbsfähige Gehälter und Löhne sind nur der Anfang!

      • Work-Life-Balance

        Die richtige Balance zwischen Beruf und Privatleben zu finden, ist nicht immer einfach. Wir helfen Ihnen mit flexiblen und modernen Regelungen, die verschiedene Bedürfnisse erfüllen.

      • Schulung

        Der Schlüssel zur Bewahrung des stolzen Erbes von Schindler liegt in der ständigen Fortbildung und Befähigung aller unserer Mitarbeitenden – auf jeder Ebene.

      • Karriereentwicklungsprogramm

        Erfahren Sie, wie wir die Karriere unserer talentiertesten jungen Fachkräfte mit einem internationalen und multidisziplinären 6-Jahres-Programm unterstützen.

      • Internationale Karrieren

        Internationale Projekte stellen einen wichtigen Faktor für die Entwicklung unserer Mitarbeitenden dar. Bringen Sie Ihre Karriere bei Schindler international voran.

    • Wen wir suchen
      • Erfahrene Fachleute

        Ob Servicetechniker*in oder Ingenieur*in, wir suchen nach Menschen mit Erfahrung und besonderen Fähigkeiten. Erfahrene Fachleute verhelfen unserem Aufzugunternehmen zum Erfolg!

      • Lehrlinge

        Idealer Start ins Berufsleben. Ob Praktikum, klassische Lehre oder Lehre mit Matura… die Nachwuchsförderung liegt uns einfach am Herzen.

      • Student*innen und Absolvent*innen

        Entdecken Sie die umfassenden Möglichkeiten für Student*innen und Absolvent*innen bei Schindler.

    • Jobs in Österreich
  • Einsatzbereiche
  • Innovationen
  • Referenzen
  • Medien
  • Schwerpunkt Energie
  • Über uns
  • Downloads
  • Kontakt
Plan & Design

Staffelübergabe bei Schindler Österreich

Daniel Reisenberger wird mit 1. Jänner 2024 die Position des Area Manager für Südost- und Osteuropa übernehmen und damit seine fünfjährige Funktion als Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Schindler Österreich abgeben. Die Verantwortung für Schindler Österreich übernimmt die langjährige Managerin Janine Schwabe-Häder.


Die Managerin ist seit 2012 bei Schindler Österreich und war davor u. a. bei Battenfeld-Cincinnati und Denzel tätig. Neben dem Master an der WU absolvierte sie den Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Technikum Wien. Die gebürtige Deutsche leitete bei Schindler das Maintenance Management, das Existing Installation Management und mit Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Kärnten die Region Mitte. Zuletzt verantwortete die Wirtschaftsingenieurin als Mitglied der Geschäftsleitung die Field Operation für Schindler Österreich. Neben ihrer operativen Tätigkeit bringt sie umfassende Skills im Bereich Digitalisierung mit. So sorgte Schwabe-Häder mit der Einführung des digitalen Werkzeugkoffers FieldLink für die digitale Anbindung der österreichischen Service-Techniker/innen. FieldLink generiert durch den digitalen Zugriff auf Informationen, Checklisten und technische Dokumentationen proaktive und hochwertige Serviceleistungen. Durch die digitale Vernetzung werden die Erkenntnisse der Service-Techniker/innen vor Ort mit KollegInnen aus dem Technical Operations Center am Wienerberg geteilt und im Interesse des Kunden perfekt abgestimmt.

Zur Krise im Wohnbau und ersten Zeichen eines Aufwärtstrends

Bei aller technischen und digitalen Innovationskraft erlebt die Branche derzeit einen Einbruch der Bautätigkeit, speziell im Wohnungsbau. 2023 war ein herausforderndes Jahr. Innerhalb von nur 15 Monaten musste ein Euribor-Anstieg von unter null auf fast vier Prozent verkraftet werden.

"Es wird noch einige Zeit brauchen, bis sich das System wieder eingeschwungen hat. Für 2024 sind derzeit keine Änderungen absehbar, aber wir sehen bereits die Perspektive eines Aufwärtstrends und erste Stabilisierungsanzeichen. Die Zinsen sind jetzt konstant, und die Inflation ist unter Kontrolle. Positiv betrachtet schlägt jetzt die Stunde für Profis und Technologieführer mit hoher Eigenkapitalquote und Investitionskraft in neue Entwicklungsfelder – von der Nutzung von grünem Strom über die digitale Wartung bis zu KI-Anwendungen. Schindler ist auf diesen Feldern führend, und wir setzen diesen Kurs mit einer Top-Mannschaft fort", sagt der künftige Area Manager für Osteuropa, Daniel Reisenberger.

KI-Roboter werden künftig mit BIM-Informationen gespeist

"Schindler R.I.S.E. ist ein Pionier der Aufzugstechnik. Produktinnovationen wie das Robotersystem Schindler R.I.S.E. und Schindler PORT, ein Transit-Management-System für größere Gebäudekomplexe, tragen wesentlich zur Energieeffizienz bei. Bei der Sanierung des roten Bettenturms am AKH haben wir gezeigt, welche Energieeinsparungspotenziale mit derartigen Nachrüstungen möglich sind. Der Energieverbrauch konnte um 80 Prozent gesenkt werden. Beim Projekt TrIIIple, das drei Hochhäuser mit jeweils 30 Geschoßen umfasst, kam bereits unser Robotersystem Schindler R.I.S.E zum Einsatz. In Zukunft soll der Roboter im Aufzugsschacht mit BIM-Informationen gespeist werden und anhand des digitalen Modells arbeiten. Das erleichtert die Planung, den Bau sowie den Betrieb und eine spätere Modernisierung der Anlage. Der Liftschacht war im digitalen Zwilling BIM bisher ein weißer Fleck – das ändern wir gerade", sagt die Geschäftsleiterin für Schindler Österreich, Janine Schwabe-Häder.

Seit 2018 setzt Schindler auf die künstliche Intelligenz von Robotern im Aufzugsschacht und entlastet so die Monteure von gefährlichen und gesundheitsbelastenden Tätigkeiten. Einmal installiert, arbeitet der Roboter sein Pensum ab und beschleunigt damit die Fertigstellung der Anlagen erheblich.

Aufzüge und Fahrtreppen werden zu grünen Kraftwerken

Neben den KI-Anwendungen ist das Thema Energieeffizienz und grüne Energieversorgung ein zentrales Forschungs- und Anwendungsfeld bei Schindler. "Energieeffiziente Produkte und die digitale Wartung im laufenden Betrieb sind ein weiterer Hebel zur CO2-Reduktion. Digitale Wartung erhöht die Verfügbarkeit unserer Anlagen um 30 Prozent. Gleichzeitig werden so Anfahrten der Servicetechniker/innen optimiert und der CO2-Ausstoß reduziert. Nachhaltigkeit beginnt beim Tun, und wir haben die Technik dafür", sagt Janine Schwabe-Häder.

Durch die Energierückgewinnung bei Abwärtsfahrten, Zielrufsteuerung und leichtere Kabinen wurde der Energieverbrauch der Schindler-Anlagen bereits deutlich reduziert. Mittels Rekuperation können Schindler-Aufzüge und Fahrtreppen seit 2020 serienmäßig Energie zurück ins System speisen. Je höher das Gebäude ist und je mehr Masse bewegt wird, desto besser der Effekt. An stark frequentierten Plätzen wie dem Wiener Hauptbahnhof erzeugen Schindler-Produkte bereits regelmäßig Strom.

Spannende, aber herausfordernde Dynamik in Osteuropa

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und übergebe in Österreich an ein starkes Team unter der Führung einer engagierten, erfahrenen Managerin. Die Dynamik in Osteuropa ist spannend, es gibt einen erheblichen Rückstau im Bereich öffentlicher Infrastruktur. Gleichzeitig sorgen die Rezession und die geänderte Zinspolitik für Herausforderungen. Auch in diesen Ländern wird es für mich darum gehen, die Dynamik zu gestalten, die Digitalisierung und das Feld der grünen Transformation voranzutreiben. Der notwendige globale Trend zu nachhaltigem Bauen, mehr Qualität und mehr Verdichtung kommt uns als Aufzugshersteller aber entgegen", sagt Daniel Reisenberger abschließend.