• Aufzüge
    • Personenaufzug
      • Schindler 1000

        Unser praktische, kompakte und zuverlässige Aufzug für niedrige und mittelgroße Gebäude bietet Ihnen Komfort, Laufruhe und Effizienz.

      • Schindler 3000

        Unser Allround-Aufzug für verschiedene Gebäudearten mit größtmöglicher Flexibilität bei Kabinen-, Tür- und Schachtgrößen.

      • Schindler 5000

        Unser leistungsstarke Aufzug steht für exzellente Technik kombiniert der neuesten Technologie für höhere Förderleistung bei mehr Fahrgästen - und durchweg optimalem Fahrkomfort.

      • Schindler 5500

        Unser Alleskönner-Aufzug für Einsatzbereiche in Wohn- und Geschäftsgebäuden. Die neuen Antriebs- und Tragmittelentwicklungen machen ihn zum Meilenstein in der urbanen Mobilität.

      • Schindler 6000

        Unser Schindler 6000-Luxusaufzug kombiniert die neuesten Technologien, hochwertige Oberflächen, größere Kapazitäten und kundenspezifische Designoptionen zu einem erstklassigen Fahrgasterlebnis.

      • Schindler 7000

        Unser Hochhausaufzug erreicht bis zu 500m Förderhöhe & 128 Etagen. Hightech-Einsatz macht das Modell zum Premiumaufzug für Hochhäuser des 21. Jahrhunderts.

    • Güter- und Lastenaufzug
      • Schindler 2400

        Unser Lastenaufzug in Seil- oder Hydraulikausführung überzeugt durch seine Zuverlässigkeit und Laufruhe selbst bei hohem Transportaufkommen.

      • Schindler 2500

        Für unsere Aufzüge, die Personen in Betten oder Rollstühlen transportieren, sind eine reibungslose, komfortable Fahrt und absolute Zuverlässigkeit unabdingbar.

      • Schindler 2600

        Der Schindler 2600 ist unser größter und stärkster Aufzug. Er bewältigt hohe Fahrgast- und Güteraufkommen, ist leicht montieren, robust & energieeffizient.

    • Modernisierung
      • Übersicht

        Durch den Ersatz einzelner Aufzugskomponenten oder den Tausch der kompletten Aufzugsanlagen investieren Sie in die Zukunft.

      • ReStore-Lösung

        Unsere Schindler ReStore-Lösung umfasst eine neue Steuerung, einen neuen Frequenzumrichter und neue Tableaus für Ihren Aufzug.

      • ReNew-Lösung

        Die Schindler ReNew-Lösungen umfassen neben neuer Steuerung und neuem Antrieb auch die Erneuerung der Tableaus und des Frequenzumrichters Ihres Aufzugs.

      • RePlace-Lösung

        Ersetzen Sie Ihren bestehenden Aufzug durch eine unserer Aufzugs-Ersatzlösungen. Profitieren Sie von den neuesten Sicherheitsstandards und energieeffizienten Technologien.

      • Aufzugskomponenten

        Wir bieten Schritt-für-Schritt Modernisierungen für bestimmte Aufzugskomponenten - manchmal sind es nur kleine Details, die ausreichen.

    • Transit Management
      • Schindler PORT

        Unser innovatives Transit Management System, Schindler PORT, berechnet für jeden Gebäudenutzer den effizientesten Weg zum Ziel.

    • Digital Media Services
      • Übersicht

        Machen Sie Ihre Aufzüge zur Kommunikationsplattform mit unseren Digital Media Services.

      • Schindler Ahead MediaScreen

        Diese Bildschirmlösung im Inneren der Aufzugskabine bietet Ihren Fahrgästen alle relevante Informationen in Echtzeit.

      • Schindler Ahead SmartMirror

        Beste Unterhaltung und Information für Ihre Passagiere. Schindler Ahead SmartMirror für Aufzüge ist beides: Spiegel und Bildschirm.

      • Schindler Ahead AdScreen

        Die Fahrzeit wird ab sofort perfekt genutzt: Unser Schindler Ahead AdScreen bewirbt Ihre Produkte und Dienstleistungen einfach und effizient direkt im Aufzug.

      • Linea 800 Smarttouch

        Unser neues Linea 800 SmartTouch Aufzugstableau besticht durch sein unverkennbares Glasdesign und seine multimediale Interaktion.

      • Linea300Smart

        Mit Stil zur Information. Unser Linea300Smart ist die schlanke sowie effiziente Informations- und Kommunikationslösung, nahtlos integriert im Bedientableau.

      • Schindler Ahead ContentManagementSystem

        Mit unserem Schindler Ahead CMS können Sie Ihre Inhalte jederzeit aktualisieren und auf allen Bildschirmen mit einem Klick ausstrahlen.

    • CleanMobility
      • UV CleanCar

        Unser Schindler UV CleanCar verwendet UV-C-Licht, um Bakterien und Viren in Aufzügen zu zerstören.

      • UV CleanAir

        Mit Schindler UV CleanAir zirkuliert die Luft in Aufzugskabinen häufiger und wird effizient desinfiziert. Dadurch wird das Infektionsrisiko verringert.

    • Pakete für Aufzüge
      • Wohnhauspaket

        Mit unserem Wohnhauspaket wird Ihr Aufzug zu einem angenehmen und einladenden Ort im Gebäude. Dieses Paket bietet zusätzliche Sicherheit und Designoptionen.

      • Bürogebäudepaket

        Mit unserem Bürogebäudepaket erhöhen Sie die Sicherheit in Ihrem Gebäude und steigern zusätzlich die Verfügbarkeit Ihrer Aufzüge.

  • Fahrtreppen & Fahrsteige
    • Fahrtreppen
      • Schindler 9300

        Unsere Schindler 9300 Fahrtreppe kann beliebig angepasst werden: von klassisch oder robust bis individuell und das mit einer Förderhöhe von bis zu 20 Metern.

      • Schindler 9700

        Rushhour – egal ob am Bahnhof oder am Flughafen: Große Menschenströme wollen rasch an ihr Ziel. Ideal mit unserer Schindler 9700 Fahrtreppe.

    • Fahrsteige
      • Schindler 9500

        Unser Schindler 9500 ermöglicht den problemlosen Transport von Personen und Gegenständen. Als geneigter Fahrsteig ermöglicht er dies auch zwischen Etagen.

    • Modernisierung
    • CleanMobility
      • UV CleanRail

        Das Schindler Handlauf Ultra UV-Gerät verwendet keimtötendes UVC-Licht, um die Handläufe in kurzer Entfernung zu bestrahlen.

  • Service & Instandhaltung
  • Job & Karriere
    • Übersicht
    • Über uns
      • Übersicht

        Gemeinsam gestalten wir die Zukunft, halten die Welt in Bewegung und machen unsere Gesellschaft barrierefrei und nachhaltig.

      • Unsere Werte

        Unsere Werte bilden die Grundlage für alle unsere Handlungen und sichern uns die Rolle als führender Global Player in der Aufzug- und Fahrtreppenbranche.

      • Vielfalt, Inklusion und Gleichheit

        Unsere Verpflichtung zur Vielfalt, Inklusion und Gleichheit ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Wir setzen uns aktiv dafür ein, ein integratives Umfeld zu schaffen.

    • Warum Schindler
    • Arbeiten und Wachsen bei Schindler
      • Entgelt und Zusatzleistungen

        Das Entgelt und die Zusatzleistungen spielen eine wichtige Rolle im Rahmen des Gesamtpakets, welches wir unseren Mitarbeitenden bieten.

      • Berufliche Entwicklung

        Von Ausbildungsprogrammen über Jobrotationen bis hin zu technischen Schulungen ermöglichen wir es unseren Mitarbeitenden sich weiterzuentwickeln.

      • Entwicklung von Führungskräften

        Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung von Führungsqualitäten, um unsere zukünftigen Führungskräfte intern zu schulen, zu unterstützen und zu fördern.

      • Karriereentwicklung

        Wir bieten anspruchsvolle und sinnstiftende Aufgaben, die dich in deiner Karriere voranbringen und auf einen spannenden Weg führen.

      • Internationale Karrieren

        Internationale Einsätze sind ein wesentlicher Bestandteil der Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden. Baue deine Karriere international aus.

      • Work-Life-Balance

        Unser Engagement gegenüber unserer Mitarbeitenden besteht darin, ein freundliches und transparentes Arbeitsumfeld zu schaffen.

    • Wen wir suchen
      • Lehrlinge

        Idealer Start ins Berufsleben. Ob Praktikum, klassische Lehre oder Lehre mit Matura… die Nachwuchsförderung liegt uns einfach am Herzen.

      • Studierende & Praktikanten

        Entdecke unser breites Angebot an Berufslehren, Absolventen- und Praktikumsmöglichkeiten als Sprungbrett für deine Karriere und Unterstützung deiner beruflichen Entwicklung.

      • Erfahrene Fachleute

        Entdecke unsere offenen Stellen in den verschiedenen Geschäftsbereichen von der Entwicklung, über IT, Verkauf bis hin zum Marketing.

    • Jobs in Österreich
  • Einsatzbereiche
  • Innovationen
  • Referenzen
  • Medien
  • Schwerpunkt Energie
  • Über uns
  • Downloads
  • Kontakt
Plan & Design

Schwerpunkt Energie

Alle sprechen über Energie – auch wir, denn auch unsere Aufzüge und Fahrtreppen benötigen Energie, um einen barrierefreien Transport zu gewährleisten.

Um das komplexe Thema genau unter die Lupe zu nehmen und Ihnen wichtige Hilfestellungen bei Fragen rund um den Betrieb unserer Produkte bieten zu können, hat Schindler Österreich eine Taskforce Energie gebildet – damit wir gemeinsam und bestmöglich vorbereitet auf Ihre Bedürfnisse reagieren können.

Bei offenen Fragen können Sie auch direkt mit Ihrer zuständigen Beratung in Kontakt treten.

Bei einem Stromausfall fährt die Aufzugskabine automatisch auf das nächstgelegene Stockwerk (aufwärts oder abwärts) und öffnet die Türen, sodass die Fahrgäste den Aufzug verlassen können. Diese sogenannte "automatische Notevakuierung" wird mithilfe einer separaten Batterie betrieben. Danach bleibt der Aufzug stehen und kann nicht mehr genutzt werden. Unser Servicepersonal wird ihn wieder in Betrieb setzen. Vorsicht: Diese Option ist nur bei unseren neueren Aufzügen standardmäßig erhältlich. Ein Aufzug kann, falls gewünscht, damit nachgerüstet werden. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir dies bei Ihrer Anlage überprüfen können.

Auch bei Aufzügen ohne diese "automatische Notevakuierung" ist eine Personenbefreiung in jedem Falle möglich. Technisch umgesetzt wird dies durch Sicherheitsvorkehrungen an den Aufzügen. Damit kann unser Servicepersonal oder eine andere instruierte Person (z.B. Feuerwehr) den Aufzug für die Fahrgäste stets bis zur nächstliegenden Etage bewegen und diese dort sicher aussteigen lassen. Die meisten Aufzüge ermöglichen eine manuelle Betätigung der Bremse. So lässt sich die Bremse des Aufzugs in Intervallen kurzzeitig lösen und der Aufzug wird abgesichert zur nächsten darüber- oder darunterliegenden Etage bewegt. Fahrgäste können also auch bei Stromausfall aus jedem Aufzug sicher befreit werden. In keinem Fall sollte man selbst versuchen, eine Befreiung vorzunehmen.

Unsere Notrufsysteme sind mit Batterien ausgestattet und stellen die Kommunikation für mindestens eine Stunde sicher. Das reicht, um unseren Kundenservice zu alarmieren und mit Ihnen im Gespräch zu bleiben. Der Kundenservice wird unser Servicepersonal informieren, welches eingeschlossene Fahrgäste aus der Kabine befreit und wenn nötig weitere Maßnahmen einleitet.

Falls Ihr Notruf nicht bei uns aufgeschaltet ist, müssen Sie die Situation bei einem Stromausfall mit Ihrem Serviceunternehmen klären. Das von uns betreute Notrufsystem in der Kabine ist auf jeden Fall entsprechend mit Batterie ausgestattet. Unser Servicecenter ist an unsere firmeneigene Notstromversorgung angeschlossen und rund um die Uhr besetzt. Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer: +43 (0)5 / 724463 - 537.

Falls Sie sich nicht sicher sind, wie das Notrufsystem bei Ihrem Aufzug angeschlossen ist, dürfen Sie sich gerne bei uns melden.

Der Energieverbrauch eines Aufzugs kann sehr unterschiedlich sein. Im Grundsatz gilt: Je jünger eine Anlage, desto weniger Strom verbraucht sie.

Unsere neusten Produkte der Energieklasse A sind dank der Stromrückgewinnung, LED-Sparlampen und weiteren technischen Details sehr energieeffizient. Unser neuer Aufzugstyp S3000 / S3000 Plus beispielsweise verbraucht pro Jahr bei gängiger Nutzung rund 490 kWh. Das ist in etwa der Stromverbrauch der Waschmaschine in einem Mehrfamilienhaus für die gleiche Zeitperiode.

Möchten Sie den genauen Stromverbrauch Ihrer Anlage kennen, bieten wir Ihnen gerne ein Messgerät an, dass dauerhaft an Ihrer Anlage verbaut wird, oder stellen wir Ihnen gerne unterschiedliche Lösungen zur Messung vor.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Energie bei Ihrem Aufzug einsparen können. Die Maßnahmen reichen von einfachen Handlungsanweisungen und Appellen an Ihre Fahrgäste bis zu einer Aufrüstung Ihrer Anlage.

Falls Ihr Aufzug noch nicht mit LED-Beleuchtung ausgerüstet ist, besteht Stromsparpotenzial. LED-Lampen verbrauchen rund 90 Prozent weniger Energie als Glühbirnen. Kontaktieren Sie uns, wir schauen uns Ihren Aufzug gerne an. Zudem kann Ihre Kabinenbeleuchtung und Ihr Kabinenlüfter mit einer Standby-Steuerung bei längerem Stillstand ausgeschaltet werden

Darüber hinaus bieten wir verschiedene weitere Lösungen für die Nachrüstung bestehender Anlagen, mit denen sich der Energieverbrauch reduzieren lässt. Um zu erfahren, welche Energiesparpotenziale sich bei Ihrer Anlage ergeben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Mit dem Einbau der Schindler Ahead Technologie ist die permanente technische Überwachung des Zustandes Ihrer Anlage möglich, wenn die Steuerung entsprechend dafür ausgestattet ist. Schindler Ahead Core ist eine Schnittstelle, die mit unserem Technical Operations Center verbunden ist. Dank dieser Verbindung ist ein proaktiver und zielgerichteter Service möglich. Und dies ist sogar umweltfreundlicher als eine Vor-Ort-Wartung.

Gerne informieren wir Sie über weitere Services und Dienstleistungen dazu.

Der Energieverbrauch von Fahrtreppen und Fahrsteigen kann stark reduziert werden, wenn die Anlagen bei wenig Passagieraufkommen das Tempo reduzieren resp. in den Standby-Modus versetzt werden. Mit dem intelligenten Stop&Go-System inklusive Schleichfahrt wird der Energieverbrauch um bis zu 35 Prozent gesenkt.

Bei Anlagen, die ab 2005 eingebaut worden sind, kann diese Energieeinsparung mit dem Einbau eines Frequenzumrichters erreicht werden. Anlagen, die vor 2005 eingebaut wurden, benötigen eine neue Steuerung sowie einen Frequenzumrichter, um die optimale Stromeinsparung zu erreichen.

Auch bei Fahrtreppen besteht durch die konsequente Ausrüstung mit LED-Beleuchtung erhebliches Einsparpotenzial. Bei Anlagen ab 2012 setzt Schindler bereits auf LED-Technologie. Für Anlagen, die vorher verbaut wurden, können Stufenspaltbeleuchtung, Kammbeleuchtung, Balustradenbeleuchtung, Sockelbeleuchtung, Fachwerkbeleuchtung, Seiten- und Untersichtsbeleuchtung umgerüstet werden. So kann der Stromverbrauch um bis zu 80 Prozent reduziert werden.

Der Wechsel auf ein hocheffizientes Getriebe mit IE3-Motor senkt den Stromverbrauch um bis zu 12 Prozent. Dies dank der Erhöhung des Wirkungsgrads von 79 auf 91 Prozent. Anlagen ab dem Baujahr 2015 haben bereits einen IE3-Motor im Einsatz.

Eine signifikante Stromrückgewinnung ist bei Fahrtreppen nur bei der Abwärtsfahrt mit sehr hohem Personenaufkommen möglich. Dafür muss die Steuerung bzw. der Frequenzumrichter angepasst werden. Gerne klären wir die Machbarkeit für Sie vor Ort ab.